Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Allgemeines

Die Bestimmungen der Benutzerordnung sind für alle Besucher von Fl’air Studios verbindlich. Mit Betreten des Studios unterwirft sich jeder den Bestimmungen dieser Benutzerordnung sowie allen sonstigen, der Betriebssicherheit dienenden Anweisungen.
Personen, die gegen die Benutzerordnung verstoßen, kann der Zutritt zur Halle zeitweise oder dauernd untersagt werden.

§2 Nutzungsberechtigung

Die Benutzung des Studios und seiner Einrichtungen ist kostenpflichtig. Nutzungsberechtigt sind nur Personen, die sich ordnungsgemäß angemeldet und bezahlt haben. Personen, die unter dem Einfluss berauschender Mittel stehen, ist der Zutritt zum Studio und die Benutzung der Einrichtungen verboten. 
Kinder und Jugendliche dürfen die Einrichtungen ohne Aufsicht nur mit schriftlicher Zustimmung eines Erziehungsberechtigten benutzen.

§3 Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten sind auf unserer Webseite www.flair-studios.de einsehbar. Wegen besonderer Veranstaltungen oder aus wichtigen betrieblichen Gründen kann von der allgemeinen Betriebszeit abgewichen und der Studiobetrieb eingeschränkt oder eingestellt werden. Änderungen werden im Einzelfall rechtzeitig bekannt gegeben. Ansprüche, gleich welcher Art, können Nutzer hieraus nicht herleiten.

§4 Haftung

Alle Besucher benutzen das Studio und seine Einrichtungen auf eigene Gefahr, unbeschadet der Verpflichtung des Betreibers, das Studio und seine Einrichtungen in einem verkehrssicheren Zustand zu halten. Für höhere Gewalt, Zufall und Mängel, die auch bei Einhaltung der üblichen Sorgfalt nicht erkennbar sind, haftet der Betreiber nicht. Für die Zerstörung, Beschädigung, Diebstahl oder für das Abhandenkommen eingebrachter Sachen wird nicht gehaftet. Der Betreiber und seine Erfüllungsgehilfen haften für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden nur bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung. Für die im Außenbereich abgestellten Fahrzeuge wird keine Haftung übernommen.

§5 Verhalten im Studio

Aerial Fitness, Aerial Yoga, Yoga, Stretching und jede andere Form der körperlichen Betätigung sind mit Verletzungsrisiken verbunden, die schlimmstenfalls, wenn auch äußerst unwahrscheinlich, zum Tode führen können. Ein Mindestmaß an körperlicher Fitness, an Fertigkeiten und Koordinationsvermögen sind unabdingbar Voraussetzungen, um Verletzungen bestmöglich vorzubeugen. Bitte sprechen Sie unser Personal an, falls Sie sich diesbezüglich nicht sicher sind.
Der Studiobereich ist ein Barfußbereich. Bei Betreten der Halle sind die Besucher verpflichtet, Ihre Schuhe auszuziehen.
Der Aufenthalt im Sturzbereich von Nutzern ist strengstens untersagt. Gegenseitige Rücksichtnahme ist oberstes Gebot. Es ist sich so zu verhalten, dass eine Gefährdung anderer Benutzer ausgeschlossen ist. Zur Sturzsicherung stehen den Nutzern Weichbodenmatten zur Verfügung.

§6 Ordnung und Hygiene

Alle Einrichtungen und Gegenstände sind pfleglich zu behandeln. Verunreinigungen der Matten sind zu vermeiden. Rauchen ist im gesamten Hallenbereich verboten. Der Verzehr von Lebensmitteln ist nur in den dafür vorgesehenen Bereichen gestattet. Hunde sind in der Halle nicht erlaubt, im Außenbereich sind sie stets an der Leine zu führen.